Gaias Kinder

Nachhaltig wirksam

Elektromobilität – Fehlkalkulation?

| Keine Kommentare

Elektroautos – nicht so umweltfreundlich wie gedacht

In einer Studie des IWF wird der Frage nach Effektivität und dem tatsächlichen Stromverbrauch auf den Grund gegangen.

Im Fazit heisst es:

„Berücksichtigt man den erhöhten Stromverbrauch, führen Elektroautos tatsächlich zu
73 Prozent höheren Treibhausgasemissionen als moderne Diesel-PKWs.“

Es gehe bei der Kalkulation auch um 2 Studien, die aber keinen Rückschluss auf die Klimabilanz erlauben, „da sie den erhöhten Strombedarf, der mit einem Ausbau der Elektromobilität einhergeht, unberücksichtigt lassen.“ Will man also die Klimabilanz beim derzeitigen Strommix berechnen, bedeutet dies, dass der zusätzliche Strombedarf aus einer proportionalen Erhöhung der erneuerbaren und fossilen Energien erfolgt. Ohne Elektromobilität entsteht der erhöhte Strombedarf nicht und man könne den Ausbau der erneuerbaren Energien zur Reduktion fossiler Energieträger, insbesondere Kohle, verwenden.

Ähnlich ist der Tenor in diesem Video Kurzbericht:

Elektro Autos nicht umweltfreundlich
Elektro Autos nicht umweltfreundlich
Elektro-Autos-zerstoeren-die-Umwelt-schaedlich-.mp4
21.0 MiB
35 Downloads
Details

Die IWF Studie besagt, dass laut den Schätzungen der EU-Kommission der Anteil fossiler Energieträger auch im Jahr 2050 noch bei rund 40 Prozent liegen wird.

„Ein Szenario, in dem die Elektromobilität zum Klimaschutz beitragen kann anstatt das Klima weiter zu schädigen, ist also weit entfernt. Derzeit könnte der zusätzliche Strom bei einem Ausbau der erneuerbaren Energien sogar vollständig dazu verwendet werden, um die Kohleverstromung zu reduzieren, d.h., Elektroautos fahren heutzutage de facto eigentlich mit 100 Prozent Kohlestrom, was Emissionen von ca. 300 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht (Europäisches Parlament 2019). Da gemäß der ADAC-Studie moderne Diesel-Fahrzeuge nur ca. 173 Gramm CO2 emittieren, steigen die Emissionen bei einem Umstieg auf Elektroautos de facto um 73 Prozent.“

Es ist also umweltschonender, erneuerbare Energien besser zur Reduzierung der Verstromung von Kohle zu nutzen als damit Elektroautos zu betanken.

Download Studie IWF 2020:

Studie IWF Elektromobilität und Klimaschutz: Die große Fehlkalkulation
Studie IWF Elektromobilität und Klimaschutz: Die große Fehlkalkulation
Studie-iwf-Kiel-Elektroautos-Fehlkalkulation.pdf
358.4 KiB
32 Downloads
Details

::
Quellen und weitere Informationen:

 

Print Friendly, PDF & Email
Beitrag teilen:

Deine Meinung