Chemtrails und HAARP

Weiter lesen
  • 12. Oktober 2014
  • 0

Giftige Wolken? Welche Krankheit hätten’s denn gern? Nun hat die Bundesregierung also doch offiziell zugegeben, dass systematische Sprühflüge schon seit etwa 20 Jahren stattfinden. Dies wurde bisher vom Deutschen Wetterdienst, dem Bundesumweltamt oder auch der Umweltschutz-Organisation „Greenpeace“ konsequent geleugnet. Das zuvor...

%d Bloggern gefällt das: