Gaias Kinder

Nachhaltig wirksam

bienenweide bienen nahrung

Deine Balkon-Blumen : Retter für Bienen und Schmetterlinge

| 1 Kommentar

Balkon-Blumen

Retter für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge

Balkon-Blumen: In der warmen Jahreszeit erfreuen wir uns alle an blühenden Blumen, Sträuchern und Kräutern. Obwohl auch die Balkonfreunde, die wunderschöne blühende und bunte Oasen auf ihrem Balkon haben immer weniger werden, ist das nichts im Vergleich zum Bienensterben. In den letzen 3 Jahren ist es besonders schlimm. Quer durch Deutschland und Österreich gibt es Studien, dass immer weniger Bienen gesehen werden. Man bemerkt es auch im eigenen Garten oder Balkon. Neben den Pestiziden die Firmen wie Monsanto, Bayer, BASF usw. versprühen und die lustig weiter experimentieren, ist ein wichtiger Grund, dass die Bienen und andere Insekten die bestäuben, kaum noch Nahrung finden.

==> Studie Bienen- und Insektensterben durch Neonikotinoide

DU und ich können etwas ganz Einfaches, aber lebensrettendes für Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und Schmetterlinge tun:

Bepflanze deine Fensterbank, deinen Balkon oder deine Terrasse mit bienenfreundlichen Blumen und Kräutern!

Was ist denn bienenfreundlich?

Ganz einfach: alles, was viel Nektar und Pollen ausbildet.  Das sind die UNGEFÜLLTE BLÜTEN.

Leider sind die wunderhübschen Geranien, Dahlien, fleissigen Lieschen, Margeriten und andere Standardbalkonblumen leider keinerlei Nahrung für bestäubende Insekten. Es gibt aber eine ganze Reihe von Blumen, die man sehr einfach anpflanzen und bekommen kann, die hübsch aussehen, aber eine Menge an Blütenpollen für die Bienen zur Verfügung stellen.
Versuche es doch einmal (-:

Hier zeigen wir euch eine ganze Reihe an Blumen und Kräutern, die ihr anpflanzen könnt, und von denen sowohl der Mensch als auch die Bienen und Schmetterlinge etwas haben.

Bienenfreundliche Blumen Liste

Empfehlenswerte Pflanzen für Deinen „intelligenten“ Blumenkasten:

Alle Mauerpfefferarten:

Mauerpfeffer gelb
Scharfer Mauerpfeffer (Sedum acre)

weisser Mauerpfeffer
Weißer und roter Mauerpfeffer (Sedum album)

Felsenfettkraut
Felsen-Fettkraut, Tripmadam (Sedum rupestre)

 

Fetthenne
Große Fetthenne (Sedum telephium), beliebte Bienenweide. Da summt und brummt es!

 

Teppich Fetthenne
Unechte Fetthenne, Teppichfetthenne (Sedum spurium), sowie deren Zuchtformen mit rötlichem Blättern und reichlich Blütenflor

 

Petunien
Petunien

 

Löwenmäulchen
Löwenmäulchen

 

Malven Stockrosen
Stockrosen (Malven)

 

Kräuter

Lippenblütler, die Ihr gleichzeitig als Gewürzkräuter für eure Küche verwenden könnt.
Wichtig ist, die Kräuter lange stehen und auch blühen zu lassen. Und sie duften wunderbar. (-;

Thymian
Thymian (Thymus vulgaris),

 

Lavendel Blüte und Biene
Lavendel (Lavandula officinalis),

 

Bohnenkraut Blüte
Bohnenkraut (Satureja hortensis),

 

Bergbohnenkraut
Bergbohnenkraut (Satureja montana),

 

Salbei Blüte
Küchen-Salbei (Salvia officinalis),

 

Oregano Balkon
Oregano-Dost (Origanum vulgare),

 

Ysop Blüte
Ysop (Hyssopus officinalis),

 

Zitronenmelisse
Zitronenmelisse (Melissa officinalis),

 

Pfefferminze
Pfefferminze (Mentha piperita)

Weitere wertvolle Arten:


Weinraute
Weinraute (Ruta graveolens),

Schnittlauch
Schnittlauch (Allium schoenoprasum)

 

Blühender Balkon und duftender Kräuterkasten

Auch alle Wildblumenmischungen sind hervorragend für bestäubende Insekten geeignet.  Klein und fein, bunt blühend und hübsch anzusehen sind sie auch (-:

Etwas größer im Wuchs und damit etwas anspruchsvoller im Platzbedarf (Kübelpflanzen) sind Große Fetthenne (blaugrüne Blätter, große Rosette, blüht sehr spät), Salbei (üppige Blatt- masse), Origanum, Bergbohnenkraut {zierliche Wuchsform},  Lavendel, Ysop und Weinraute (geteilte, blaugrüne Blätter, einzige Pflanze mit gelben Blüten). Ältere Pfefferminze kann sich manchmal recht ausbreiten, Zitronenmelisse gibt große Stöcke, aber beide lassen sich problemlos zurückschneiden.

Polsterförmig (als Bodendecker geeignet) oder hängend, wenn sie den Rand des Blumentopfes erreichen, sind die übrigen Fette-Henne-Arten (nur der Scharfe Mauerpfeffer bleibt recht klein). Bei guter Düngung wachsen sie üppig – wenn die Pflanzen zu groß werden, lassen sie sich einfach durch Abschneiden leicht im Zaum halten.

Der Schnittlauch darf alle etwas größeren Zwischenräume einnehmen. Wenn die (nicht geschnittenen!) Schnittlauchstöcke im Frühsommer blühen, Sind die übrigen Kastenpflanzen gerade im Aufwachsen und stören sich nicht gegenseitig.

Alle blühenden Kräuter nochmal zusammengefasst

Blühende Küchenkräuter, vor allem aus der Familie der Lippenblütler sind also wertvoller Nektar und Pollenspender für viele Insekten.
Lasst eure Fensterbank und Balkon Kräuter blühen mit:

Thymian
Lavendel
Bergbohnenkraut
Bohnenkraut
Salbei
Oregano
Ysop
Zitronenmelisse
Pfefferminze
Schnittlauch
Basilikum (einjährig)

Diese Pflanzen können z.B. gut mit Mauerpfefferarten wie Spanischer Mauerpfeffer, Milder Mauerpfeffer, Tripmadam, und Fetthennenarten zu einer Dauerpflanzung in Kästen arrangiert werden. Viele Kräuter vertragen auch sehr gut halbschattige Balkonstandorte.


Die Liste stellt nur eine Auswahl dar und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielleicht könnt ihr bei nicht genannten Blühern regen Insektenbesuch beobachten und weitere geeignete Vertreter entdecken. Achtet  beim Pflanzenkauf auf ungefüllte und niedrig wachsende Sorten!

Liste Bluehender Balkonkasten (111.2 KiB, 1063 downloads)

Download als Tabelle: ⇒ Liste für Bienenfreundliche Pflanzen als PDF

———–

:: ⇒ EUER Feedback, wie es auf euren Balkonen und Terrassen zugeht und was fleissigen Bienen- und Hummelzulauf gebracht hat, ist unbedingt erwünscht!!

Aktualisiert: 08-04-2018  :: Erstellt: 26.07.2014

Biene gezeichnet, Copyright Matthias Schlegel

Also schreibt uns unten in den Kommentaren, welche Erfahrungen habt ihr gemacht? (-: Schafft Ihr es, dass eure Kräuter blühen? Summt und brummt es oder habt Ihr nur wenige Bienen und Hummeln? 

Gerne auch auf unserer Facebook Seite: Gaias-Kinder Woodside und Bailey

 Woodside & Bailey

…………….

 

Beitrag teilen:

Ein Kommentar

  1. Habe meinen Balkon bepflanzt mit Blumen und Hängeweiden.Alles da für die Insekten von Mauerpfeffer verschiedene Sorten bis Berg-Sandkraut.Gut habe Jetzt sehr viele Bienen von Frühjahr bis Herbst.Bereue es nicht so gepflanzt zu haben.Es ist sehr Interessant zu beobachten wie die Bienen und Hummeln sich den Necktar holen.Hatte beim Hobby Imker nachgefragt was alles gut ist für Insekten.Okay habe noch einen 6sten Kasten aufghaengt mit Thymian.Kann so eine. Bepflanzung nur jeden empfehlen.

Deine Meinung