Gaias Kinder

Nachhaltig wirksam

Neues gegen Schnecken

| Keine Kommentare

Schneckenbekämpfung auf die sanfte Art – mit HELIX TOSTA

Schnecken sind der Schrecken aller Gemüsegärtner.
Es gibt vielerlei Mittel undTipps, von Laufenten, über Schere bis hin zu Klebepaste auf den Laufwegen.
Neu ist allerdings: Homöopathische Globuli Kügelchen zu verwenden.  Und es funktioniert! Nicht bei allen Pflanzen, aber den meisten.

 

 

Video

(https://www.youtube.com/watch?time_continue=1007&v=uHUes3CL4jg)

 

Kleine Kügelchen können Großes bewirken

Helix tosta setzt sich aus gerösteten Weinbergschneckenhäusern in Form von kleinen Globuli-Kügelchen zusammen, ist aber ebenso rezeptfrei in Form von Tropfen in Apotheken zu bekommen. Obgleich das Mittel wahre Wunder bewirken kann, weist der Hersteller auch darauf hin, dass vorwiegend Schnecken im Salat erfolgreich bekämpft werden, jedoch nicht in Blumen- oder Gemüsebeeten. Zwar ist auch hier eine Anwendung möglich, allerdings kann der gewünschte Erfolg ausbleiben. In jedem Fall kommt es auf die richtige Anwendung an. Lösen Sie zur Schneckenbekämpfung entweder fünf Globulis oder zehn Milliliter Helix tosta Tropfen in etwa zehn Liter Gießwasser auf und lassen das Gemisch anschließend für mindestens zwei Stunden stehen. Tipp: Idealerweise lassen Sie den Mix über Nacht einwirken. Am Folgetag rühren Sie den Sud gut durch und besprühen Ihre Salatpflanzen damit. Es empfiehlt sich, diesen Vorgang alle drei Wochen zu wiederholen, solange der Salat noch nicht erntereif ist.

Quelle:

– https://bluetenrausch.de/gartentipps/helix-tosta-homoeopathische-schneckenbekaempfung-ohne-chemie/

Print Friendly, PDF & Email
Beitrag teilen:

Deine Meinung