Gaias Kinder

Nachhaltig wirksam

Impfschaden möglich?

Impfpflicht Masernschutzgesetz

| Keine Kommentare

Impfpflicht Masernschutzgesetz

Am 17. Juli 2019 wurde das neue #Masernschutzgesetz (sog. Impfpflicht) im deutschen Kabinett beschlossen. Es soll zwar dafür sorgen, dass mehr #Kinder geimpft werden, droht jedoch #Eltern und KITAs mit erheblichen Strafen. Hintergründe und Informationen.

Hans U.P. Tolzin: Warum eine Impflicht gegen Masern völliger Blödsinn ist (www.kla.tv/14234)

In politischen Kreisen wird wieder einmal intensiv über die Einführung einer Impfpflicht gegen die Masern nachgedacht. Für Hans U. P. Tolzin ist das „reiner Irrwitz“ und eine völlig irrationale Diskussion. Das Spiel der Impflobby mit den unbewussten Ängsten der Bevölkerung bezeichnet er als Propaganda eines übergriffigen Staates. Sein Statement: Es ist Zeit, dass die Bevölkerung aufhört Opfer zu sein und sich wieder auf ihre unantastbare Würde beruft. Hören Sie selbst:

⇒ 1. Original Videobeitrag Hans U.P. Tolzin: www.kla.tv/Impfen/

⇒ 2. Videobeitrag Masernimpfung Teil 2 (Nachtrag: Teil 1 mittlerweile von Youtube gesperrt)

Freie Impfentscheidung

Freie Impfentscheidung Demo Hannover

Immer aktuelle Informationen und Vorträge zu finden auch auf: impfdilemma.de

Zwei Infomaterial Broschüren können angefordert werden:

  1. Exemplarische Fachinformationen zum Impfkalender des Robert Koch Institutes gemäß Empfehlungen der STIKO
  2. oder Selbstattacke Immunsystem – Shoenfeld Studie zu möglichen Kontraindikationen

können zu je €3,00 zzgl. Versand unter info@impfentscheid.de bestellt werden.

Lesen sie die Beipackzettel, bevor sie Ihre Kinder oder sich impfen lassen.

Nachtrag Januar 2020

Die meisten Betroffenen haben auch aus einem anderen Grund Zeit, nämlich dann, wenn sie am 01.03.2020 bereits in eine der im Gesetz genannten Einrichtungen aufgenommen oder zu diesem Zeitpunkt bereits tätig sind. Sie müssen den Nachweis, dass sie ausreichend geimpft oder nachweislich erkrankt waren oder eine Kontraindikation besteht, erst zum 31.07.2021 erbringen.

Nur diejenigen, die ab dem 01.03.2020 in eine der im Gesetz genannten Einrichtungen neu aufgenommen oder dort tätig werden wollen, müssen diesen Nachweis zum Zeitpunkt der Aufnahme oder des Tätigwerdens vorlegen, sonst dürfen sie nicht aufgenommen oder dort tätig werden.

Ausgenommen sind jedoch Schüler, für die die Schulpflicht gilt. Diese dürfen ungeimpft auch über den 31.07.2021 hinaus die Schule besuchen, müssen aber damit rechnen, dass das Gesundheitsamt ihnen die Masernimpfung „nahelegt“ und u. U. ein Bußgeld bis 2.500 € festsetzt.

:::

Weitere Infos und Quellen:

– Video: https://www.youtube.com/watch?v=aTmJZgzEK60

– Bundestag: http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/16/063/1606339.pdf

– Statistik  https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Praevention/elimination_04_01.html

– Richtige Kritik von Impfgegnern https://www.welt.de/politik/deutschland/article174093863/Zahl-der-Maserntoten-Regierung-muss-Impfgegnern-in-einem-Punkt-recht-geben.html

– Buch Die Masern Lüge: https://www.amazon.de/Die-Masern-L%C3%BCge-unbedingt-Gesundheitsbeh%C3%B6rden-verschweigen/dp/3864453909

– Masernimpfung und Nebenwirkungen https://www.impfschaden.info/krankheiten-impfungen/masern/impfung.html

– Andrea Feuer/Netzwerk Impfentscheid: http://naturgepflegt-feuer.de/netzwerk-impfentscheid-deutschland/

– Freie Impfentscheidung: https://freie-impfentscheidung.blogspot.com/

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Beitrag teilen:

Deine Meinung