Gaias Kinder

Nachhaltig wirksam

Fischsterben durch Nestlé in Challerange

| Keine Kommentare

Massensterben der Fische durch chemische Veränderung im Fluss

Seit Sonntag, 9.8.20, wurden zwischen drei und fünf Tonnen tote Fische aus einem verschmutzten Fluss in den Ardennen geborgen. Eine Untersuchung ist im Gange, um den Ursprung der Verschmutzung festzustellen, und untersucht die Kläranlage in einem nahe gelegenen Nestlé-Werk. Diese ökologische Katastrophe schwächt bereits die lokale Artenvielfalt.

Tausende tote Fische mussten in den letzten Tagen aus dem Fluss Aisne in Nordfrankreich geborgen werden. Verantwortlich soll eine Fehlfunktion in einer Milchpulverfabrik des Lebensmitte-Ggiganten Nestlé in der Stadt Challerange (Frankreich) sein.

Es sind gut 14 Arten betroffen, darunter auch geschützte wie Aale und Neunaugen. Mit Keschern gingen die Menschen den Fluss ab und sammelten die toten Tiere per Hand ein.

„Innerhalb eines Bereichs, der sieben Kilometer lang und 30 Meter breit ist, ist alles tot“ , sagte Michel Adam, Präsident des Fischereiverbandes der Ardennen.

Die Produktion wurde nach Aussage des  Fabrikleiters Tony do Rio  noch am Sonntag kurz vor Mitternacht eingestellt.

Nestlé Challerange factory: a shot of the Ardennes in your coffee ...

In dem kleinen 450 Seelen Dorf Challerange in der Nähe von Reims produziert Nestlé u.a.  das Milchpulver für die Dolce-Gusto-Linie. Nestlé selbst bestätigte einen «vereinzelten und unfreiwilligen Überlauf von biologischem Schlammabfluss ohne die Anwesenheit von Chemikalien». Das Überlaufen habe insgesamt 3 Stunden gedauert. Die toten Fische schwimmen an der Oberfläche des Flusses Aisne und ein Großteil musste per Hand von den Helfern eingesammelt werden.

Eine Katastrophe für die lokale Artenvielfalt.

Fehler können passieren, was aber auffällig ist: man liest nichts von einer Beteiligung an den Aufräumarbeiten. Auch von einer Entschuldigung mit Hinweis auf eine Wiedergutmachung  seitens des Schadenverursachers findet sich bis jetzt nicht. Der lokale Fischereiverband hat Klage gegen den Konzern eingereicht.

three tons of dead fish due to pollution – World Today News

…..

Quellen und weitere Informationen

– https://www.la-croix.com/environnement/Ardennes-usine-Nestle-accusee-davoir-tue-milliers-poissons-2020-08-13-1201108954

-https://orf.at/stories/3177512/

– https://www.bernerzeitung.ch/fische-verenden-tonnenweise-schuld-ist-eine-nestle-fabrik-989129600644

– https://www.mz-web.de/panorama/fisch-massensterben-in-frankreich-ist-riesenkonzern-nestl%C3%A9-dafuer-verantwortlich–37199506

– https://deutsch.rt.com/europa/105660-frankreich-massives-fischesterben-wegen-nestle/

Print Friendly, PDF & Email
Beitrag teilen:

Deine Meinung