Gaias Kinder

Nachhaltig wirksam

Sommerlich: Holunderblütensirup Zitronenkuchen

| Keine Kommentare

Rezept für Holunderkuchen Holunderblütensirup Backrezept Sommerkuchen Zitronenkuchen zuckerzimtundliebe einfach

Rezept für:  Holunderblütensirup Zitronenkuchen mit Holundercreme

Zutaten:

Für den Kuchen
250g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
200g weiche Butter
250g Zucker
3 Eier (Gr. M)
Abgeriebene Schale zweier Bio-Zitronen
100ml Milch
2 EL Holunderblütensirup (etwa nach diesem Rezept der Living at home oder wer keine Zeit findet, selber zu brauen hat vielleicht auf Wochenmarkt-Obstständen Glück)

Zum Bestreichen nach dem Backen
Saft einer ausgepressten Zitrone
2 EL Holunderblütensirup
55g Zucker

Holunder-Frosting Creme
25g weiche Butter
50g Doppelrahmfrischkäse
200g Puderzucker, gesiebt
2 EL Holunderblütensirup

1.) Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit 20cm Durchmesser fetten, den Boden mit Backpapier auslegen.
2.) Mehl, Backpulver und Salz mischen und sieben, dann beiseite stellen.
3.) Butter, Zucker, Eier und Zitronenschalenabrieb mit dem Handrührgerät kurz cremig mischen. Das Mehl dann hinzufügen und alles mit der Milch und dem Sirup rasch zu einem glatten Teig mixen. In die Form streichen und ca. 55 Minuten lang backen oder bis ein Holzstäbchen teigfrei aus dem Kuchen gezogen werden kann.
4.) Gegen Ende der Backzeit schon mal den Sirup zubereiten. Hierfür Zitronensaft, Holunderblütensirup und Zucker in einem Topf erwärmen, bis sich der Puderzucker aufgelöst hat. Den fertigen Kuchen nun mithilfe eines Zahnstochers gut einpieksen und den Sirup mit einem Backpinsel darüber streichen. Er wird sich wie ein kleiner holunderdurstiger Schwamm vollsaugen!
5.) Den Kuchen nun abkühlen lassen und aus der Form holen.
6.) Für das Frosting Butter und Frischkäse verschlagen. Den Puderzucker hinzufügen und so lange weiterschlagen, bis eine cremige, streichfähige Masse entsteht. Zum Schluß den Holunderblütensirup dazu geben. Die Creme sollte nicht zu flüssig werden, sonst lässt sie sich nicht aufstreichen. In dem Fall lieber noch etwas Puderzucker hinzufügen.
7.) Wer nicht so gerne Frosting mag, kann natürlich auch normalen Zuckerguss, angerührt aus Puderzucker und Holunderblütensirup über den Kuchen geben.
Rezept für Holunderkuchen Holunderblütensirup Backrezept Sommerkuchen Zitronenkuchen zuckerzimtundliebe einfach

Rezept Anregung von http://zuckerzimtundliebe.files.wordpress.com
Print Friendly, PDF & Email
Beitrag teilen:

Deine Meinung